Beitrag GMT000000UTC MäramDi, 17 Mär 2015 10:43:37 +0000 23, 2010 11:33 am03

Große Dateien über USB nicht lesbar

Hallo,
Ich hoffe, es kann mir jemand helfen.
Ich habe seit x-Jahren eine NAS-903 im Netzwerk zur Archivierung am laufen gehabt.
Eines Tages war diese dann nur noch sporadisch, das heißt nach einem Reset, für 1 oder 2 Minuten erreichbar, bis die Verbindung wieder abbrach.
Die Box verwendet eine statische IP-Adresse.
Um ein Netzwerkfehler auszuschließen habe ich die Box über LAN und einen Switch mit dem Notebook verbunden. Auch hier das gleiche Bild. Die Box ist kurz da, dann bricht die Verbindung ab.
Für mich ist somit klar, dass die LAN-Schnittstelle an der Box defekt ist. :|
Über USB ist die Festplatte zum Glück noch erreichbar.
Nur habe ich hier das Problem, dass Dateien die größer als 4GB sind nicht mehr lesbar sind. Statt einer Datei, z.B. "Name.tib" gibt es jetzt einen versteckten Ordner Namens "Name.tib" in diesem sind jetzt 1-n Dateien Namens "1", "2" usw. von je 4 GB. :?
Ich denke die Ursache liegt in den unterschiedlichen Dateisystemen für NAS und USB. (Fat32)
Meine Frage ist jetzt, wie bekomme ich meine Daten wieder ausgelesen? :?:
Über LAN anschließen geht ja leider nicht mehr.

Grüße Heiko